Die Software für das Transaktionsregister

Mit der EU Verordnung 648/2012 (EMIR) müssen Derivate aufsichtsrechtlich erfasst und an eigens eingerichtete Transaktionsregister gemeldet werden. Mit der eigenständigen Meldewesen-Software TR auf der bewährten ABACUS-Architektur bietet BearingPoint eine entsprechende Lösung zur Erfüllung der Meldepflicht.
Die Datenversorgung (Extraktion, spezifische Aufbereitung, Bereitstellung im XML-Format) erfolgt über das zugehörige Produkt S2A.TR von okadis. Wesentliche Datenlieferanten sind die Back-Office Module SAP TRM und SAP Partner.

Das S2A.TR ist Bestandteil des Produktkatalogs von ABACUS und okadis Consulting ist der „Preferred Partner“ von BESS. So werden Erwerb, Einführung, Wartung und Weiterentwicklung für die Kunden aus einer Hand gesichert.

Volle Flexibilität

Das Produkt S2A.TR ist eine umfassende Integrationslösung auf SAP-Basis zur Anbindung sowohl von SAP ERP Systemen (wie z.B. SAP TRM/CFM, BP) als auch von non-SAP Systemen. Neben den melderelevanten Derivaten werden die Daten der Geschäftspartner aus den Vorsystemen ermittelt und auf XML Basis bereitgestellt.
Darüber hinaus mindert S2A.TR zukünftige Risiken und bietet erhebliche wirtschaftliche Vorteile:

  • Ersparnis hoher Entwicklungs- und Pflegekosten
  • Keine redundanten oder fehlerhaften Daten
  • Schnelle und flexible Reaktion auf wechselnde gesetzliche Vorschriften
  • Wartung und Weiterentwicklung des S2A.TR durch einen zentralen Application Service

Die Integration und Nutzung von S2A.TR mit ABACUS/TR kann eigenständig und vollständig unabhängig erfolgen.

Innovative Systemlandschaft

Die Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen ist eine der Stärken des Produkts S2A.TR. Diese sind auf der flexiblen Standardarchitektur des S2A.TR individuell abbildbar und per Customizing leicht anzupassen. Weitere technologische Vorteile in diesem Zusammenhang sind:

  • performanceoptimierte Verarbeitung der Daten
  • zentrale Verwaltung aller Schnittstellen inkl. Customizing
  • flexible Architektur des Produkts erlaubt die einfache Integration und Erweiterung kundenindividueller Anforderungen
  • bewährte und standardisierte Zugriffe auf SAP Module durch sog. S2A Source Packages
  • Nutzung und Erweiterbarkeit mitgelieferter Business Contents
  • keine Modifikation der Daten in den Liefersystemen des Kunden

Vertrieb und Lizenz – so erwerben Sie die Software

Rund um das Transaktionsregister

  • Sie erwerben eine Lizenz (Kauf oder Miete) für ABACUS/TR und S2A.TR
  • Sie nehmen an den geregelten Wartungsprozessen teil
  • Sie erhalten die Weiterentwicklungen, die sich aufgrund von neuen fachlichen oder technischen Anforderungen ergeben

oder Sie nutzen das Managed Service Angebot.

Und die Einführung?

Dafür wurde ein standardisierter Einführungsprozess definiert, um die Projektlaufzeit und Kosten zu reduzieren, inklusive eventueller kundenindividueller Anpassungen. Sie können das Einführungsprojekt direkt mit okadis planen und durchführen oder aber im Rahmen eines Gesamtpakets mit BearingPoint vereinbaren.