Bewertung von Finanzinstrumenten nach IAS 39

Die Bewertung findet pro Finanzinstrument über ein mehrstufiges Bewertungsmodell statt. Durch eine speziell entwickelte Logik werden verschiedene Schritte je nach Geschäftsvorfall angestoßen:

  • Auflösung von fortgeführten Anschaffungskosten nach Effektivzinsmethode oder Tagemethode
  • Ermittlung des Netto Zinsergebnisses aus (anteiligen) Zinsen, Anschaffungskosten und der Auflösung von Adjustments
  • Bewertung nach Fair Value in den Kategorien AFS und HFT
  • IFRS Fremdwährungsbewertung auf Finanzinstrumentenebene im Nebenbuch
  • Ermittlung von Ergebnissen aus Verkauf und außerplanmäßigen Tilgungen (Abgangsbewertung)

Zurück